GF_S1v2
G_S3
G_S2
previous arrow
next arrow

Geschäftsführung der Oettinger Gruppe

Robert Oettinger

Geschäftsführung

Ich möchte das vorleben, wofür ich stehe.
Schon als Kind wuchs ich in der Bauunternehmung meines Großvaters auf und entdeckte meine Begeisterung für Baumaschinen. Früh war deshalb klar, dass ich mich in diesem Bereich verwirklichen würde. Mein Bauingenieur-Studium finanzierte ich mir als Baugeräteführer und kaufte noch während der Ausbildung meinen ersten Bagger. Heute sind die Anforderungen andere – aber meine Faszination für Maschinen ist geblieben. Meinen Ausgleich finde ich bei meiner Familie und im Schützenverein.

Oettinger Gruppe 

Catrin Oettinger

Geschäftsführung

Ich bin stolz auf unser Team!
Als ich während des Studiums das Potenzial der Oettinger-Unternehmung erkannte, war ich begeistert. Die Chance, diese Unternehmung zu etwas Besonderem zu machen, ergriff ich bereits während des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Uni Mannheim. Heute teilen viele engagierte Mitarbeiter unsere Vision,  und gemeinsam etablieren wir die Oettinger Gruppe als starken Partner in unserer Region. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meinen zwei Kindern oder beim Sport. In verschiedenen Vereinen bin ich sozial engagiert, denn gesellschaftliche Verantwortung geht uns alle an.

Oettinger Gruppe 

Jörg Baier

Geschäftsführung

Bauen ist meine Leidenschaft!
Auch ich habe bereits im Grundschulalter im väterlichen Bauunternehmen meine Begeisterung für das Bauen entdeckt. Mein Traumberuf war von Anfang an: Bauingenieur. Bis heute ist mir nicht nur meine Faszination für Bagger und Dozer erhalten geblieben, hinzugekommen ist jetzt die Freude am Suchen und Ausarbeiten effizienter Lösungen für anspruchsvolle Bauaufgaben. Meine Leidenschaft möchte ich mit unseren Mitarbeitern teilen und mit ihnen unsere Projekte erfolgreich umsetzen. Privat genieße ich die Zeit mit meiner Familie und bei gemeinsamen Unternehmungen.

Oettinger Tief- und Straßenbau

Christian Dahlinger

Geschäftsführung

Faszination und Kreativität führen zu Innovation.
Über ein Jahrzehnt betreute ich als gelernter Kaufmann verschiedenste Projekte in der Industrie und im Automotive-Sektor.
Der Wechsel in die Baubranche war damals für mich ein absoluter Quereinstieg.
Die Dimensionen und Umsetzung hochkomplexer Bauprojekte fasziniert mich auch heute noch immer wieder aufs Neue.
Ich bewundere unsere Mitarbeiter, mit welcher Kreativität, Begeisterung und Einsatz sie die Projekte täglich auf unseren Baustellen umsetzen – denn kein Projekt ist wie das andere.
Auch wenn Technik und Maschinen in unserem Fachbereich eine große Rolle spielen, so stehen unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner für mich immer an erster Stelle.
Meine Balance finde ich bei meiner Familie und Freunden sowie durch verschiedene sportliche Aktivitäten in meiner Freizeit.

Oettinger GmbH | Oettinger Service

Peter Eling

Geschäftsführung

Die Umwelt sollte immer im Vordergrund stehen.
Seit über 30 Jahren bin ich nun für die Umwelt im Recycling tätig. Nach meinem Studium war ich 5 Jahre im Bereich Kondensatableitung und Ölwassertrennung für Großkompressoren tätig; anschließend 26 Jahre im Recycling von Schrott und Metall. Die Umwelt lag mir immer am Herzen. Da ich zwei Töchter habe, möchte ich, dass ihnen und allen weiteren Generationen eine saubere Umwelt vererbt wird. In der Oettinger-Gruppe kann ich nun weiterhin meinen Beitrag dazu leisten – immer nach dem Motto: Verwertung vor Entsorgung.
Privat finde ich Ausgleich durch Reisen mit unserem Wohnmobil. Auch sportlich bin ich viel mit dem Rad in der Natur, und im Urlaub gehe ich dem Tauchsport nach.

BRZ | OET

Felix Wieland

Geschäftsführung

Baustelle ist Teamarbeit!
Vor 7 Jahren bin ich als Quereinsteiger zur Oettinger Gruppe gestoßen.
Die Entwicklung der Gruppe von damals zu heute war rasant und sehr beeindruckend. So konnte ich schon in jungen Jahren als Bauleiter viele wertvolle Erfahrungen sammeln.
In meiner heutigen Rolle ist es mir wichtig, dass wir gruppenübergreifend auf den Baustellen agieren, um für unsere Kunden das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.
Privat verbringe ich gerne Zeit im Garten, bin viel mit Freunden zusammen und nehme seit vielen Jahren am Vereinsleben in meinem Heimatort teil.

OET

Menü schließen

Vermessungs-techniker (m/w/d)

Malsch | Vollzeit

Als Vermessungstechniker (m/w/d) der Fachrichtung Vermessung realisierst du vor Ort Geländevermessungen, z.B. für Bauvorhaben oder um den Verlauf von Grundstücksgrenzen zu klären. Für großräumige Vermessungen setzt du ggf. auch Drohnen ein. Im Innendienst überführst du die vor Ort gewonnenen Geodaten, aber auch vorhandenes Datenmaterial, am Computer u.a. in Planungsunterlagen, Stadtpläne oder dreidimensionale Darstellungen z.B. von Gebäuden oder Straßenzügen.

Anforderungen:

  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Durchführen von Vermessungen, beim fehlerfreien Ablesen und Dokumentieren von Messergebnissen)
  • Räumliches Vorstellungsvermögen (z.B. beim Übertragen von Daten in grafische Darstellungen)
  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Positionieren und Bedienen vermessungstechnischer Messgeräte an wechselnden Messpunkten)
  • Trittsicherheit und gute körperliche Konstitution (z.B. bei Arbeiten in schwierigem Gelände)

Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Malsch | Vollzeit

Als Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d) führst du organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten aus. Du erledigst z.B. den Schriftverkehr, entwirfst Präsentationen, beschaffst Büromaterial, planst und überwachst Termine, bereitest Sitzungen vor und organisierst Dienstreisen. Auch unterstützt du die Personaleinsatzplanung und kaufst externe Dienstleistungen ein. Zudem betreust du Kunden, wirkst an der Auftragsabwicklung mit, schreibst Rechnungen und überwachst Zahlungseingänge.

Anforderungen:

  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Flexibilität (z.B. mit häufig wechselnden Aufgaben und Arbeitssituationen umgehen)
  • Kaufmännisches Denken
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Sorgfalt sowie mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen (z.B. am Empfang arbeiten, Geschäftsbriefe verfassen)

Baugeräteführer (m/w/d)

Malsch | Vollzeit

Als Baugeräteführer (m/w/d) transportierst du z.B. Kräne, Planierraupen, Walzen, Bagger oder Betonmischgeräte vor Beginn der Bauarbeiten zur Baustelle und sorgst für die Betriebsbereitschaft. Außerdem sicherst du die Baustelle. Du führst und bedienst Baumaschinen, z.B. führst du Abbrucharbeiten mit Baggern durch oder bedienst Geräte für den Straßenbau. Zudem wartest und pflegst du die Baugeräte, erledigst kleinere Reparaturen und rüstest die Baumaschinen bei Bedarf um, z.B. wechselst du mobile Zusatzgeräte aus.

Anforderungen:

  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim millimetergenauen Einpassen von Bauteilen im Rohbau)
  • Konzentrationsfähigkeit (z.B. sicheres Führen von Baugeräten trotz Ablenkung durch Zurufe)
  • Umsicht (z.B. beim Bedienen von Großgeräten)
  • Entscheidungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit (z.B. schnelles Reagieren auf plötzlich auftauchende Hindernisse)
  • Technisches Verständnis (z.B. beim Warten von Baugeräten)

Land- und Baumaschinen-mechatroniker (m/w/d)

Malsch | Vollzeit

Als Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w/d) haltest du Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen sowie Motorgeräte instand, die auf Baustellen zum Einsatz kommen. Du erstellst Fehler- und Störungsdiagnosen in mechanischen, hydraulischen, elektrischen und elektronischen Systemen und ermittelst Störungsursachen. Die Mängel behebst du, indem du die entsprechenden Teile reparierst oder austauschst. Hierzu demontierst bzw. montierst du Bauteile und Baugruppen, bearbeitest Werkstücke manuell und maschinell und führst auch Schweißarbeiten aus. Darüber hinaus führst du Abgasuntersuchungen durch und stellst fahrzeugelektrische Stromanschlüsse her. Du installierest Anlagen, nimmst sie in Betrieb, testest sie und weist die Betreiber ein. Außerdem rüstest du land- und bauwirtschaftliche Fahrzeuge oder Maschinen mit Zubehör und Zusatzeinrichtungen aus.

Anforderungen:

  • Sorgfalt (z.B. beim Prüfen und Warten von belastungs- und verschleißintensiven Bauteilen)
  • Verantwortungsbewusstsein (z.B. Kontrollieren der Verkehrs- und Betriebssicherheit von Land- und Baumaschinen sowie Motorgeräten)
  • Handwerkliches Geschick und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Einbau von Ersatzteilen)
  • Handwerkliches Geschick und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Einbau von Ersatzteilen)
  • Technisches Verständnis (z.B. Ermitteln der Ursachen von Fehlern, Störungen und Schäden)

Straßenbauer (m/w/d)

Malsch | Vollzeit

Als Straßenbauer (m/w/d) baust du Haupt- und Nebenstraßen, Geh- und Fahrradwege, Fußgängerzonen sowie Autobahnen und Flugplätze. Nach dem Abstecken der Baustelle beginnst du mit den Erdarbeiten. Du löst Bodenmassen, transportierst, planierst und verdichtest diese. Dazu setzt du Bagger, Raupen und Walzen ein. Auf den verdichteten Untergrund bringst du als Unterbau meist eine Schotterschicht und weitere Gesteinsgemische auf. Den Abschluss bildet eine Beton- oder Asphaltdecke als Fahrbahn. Außerdem führst du als Straßenbauer (m/w/d) Pflasterarbeiten aus und stellst Randbefestigungen, Böschungen sowie Entwässerungsgräben her. Neben dem Neubau übernimmst du auch Unterhaltungs- und Reparaturarbeiten an Wegen und Straßen.

Anforderungen:

  • Handwerkliches Geschick (z.B. beim Handhaben von Messgeräten und Handwerkzeugen)
  • Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Glätten von Asphaltoberflächen mit Handwerkzeugen)
  • Sorgfalt und Umsicht (z.B. beim Verlegen und Versetzen von Pflastersteinen bzw. beim Arbeiten mit Straßenbaumaschinen)
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner